Bild Ausstellung Biologische Vielfalt
Bild Simulationsspiel
 
 Schatzküste  /  120markt

Regionalmärkte unserer Heimat – unserer Vielfalt

 

1.000 Besucher kamen zum Marktfest und "feierten die Vielfalt"

Wie im Jahr zuvor fand der Regionalmarkt mit dem Fest der Biologischen Vielfalt bei strahlendem Wetter statt. Etwa 1.000 Besucher kamen trotz HanseSail am Sonntag, den 11. August 2019, ins Freilichtmuseum, wo ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm sowie zahlreiche Regionalmarktstände auf sie wartete. Die Veranstaltung stand unter dem Motto "Feier die Vielfalt" und war die letzte in dem Verbundvorhaben Schatz an der Küste. Der jährliche Regionalmarkt wird jedoch fortgesetzt und findet im Sommer 2020 erneut statt.

Foto: Andreas Krone©OSTSEESTIFTUNG

Termin für den 3. Regionalmarkt steht fest: 11. August 2019

Am 11.08.19 findet der jährliche Regionalmarkt im Freilichtmuseum Klockenhagen zusammen mit dem bunten Fest der Biologischen Vielfalt statt.

Es sind schon einige Anmeldungen eingegangen, aber noch gibt es freie Plätze für Marktstände. Produzieren oder verarbeiten Sie regionale Produkte und suchen nach einer Absatzmöglichkeit oder einer Chance Ihren Hof oder Ihre Produkte bekannter zu machen? Melden Sie sich mit Ihrem Marktstand bei uns an! Die Teilnahme ist kostenfrei.

Schicken Sie dafür einfach unser Anmeldeformular (s.u.) ausgefüllt per Email an: anne.kettner@uni-greifswald.de
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am Regionalmarkt 2019!

Herkunft von Produzenten und Anbietern, die 2017-2018 am Regionalmarkt teilgenommen haben oder ihre Teilnahme 2019 planen.

Über 1200 Besucher genossen das Marktfest bei strahlendem Wetter

Am Sonntag den 22.07.18 wurde auf dem Gelände des Freilichtmuseums Klockenhagen der zweite Regionalmarkt veranstaltet. Zusammen mit dem Fest der Biologischen Vielfalt zog der Markt etwa 1500 Besucherinnen und Besucher an, die sich bei bestem Wetter an dem vielfältigem Angebot und dem bunten Unterhaltungsprogram erfreuten. Die gemeinsame Veranstaltung war aus Sicht der Organisatoren - der Michael-Succow-Stiftung und dem Lehrstuhl für Nachhaltigkeitswissenschaften und Angewandte Geographie der Universität Greifswald - ein voller Erfolg. Der Lehrstuhl bedankt sich besonders bei den Händlerinnen und Händlern, die den Markt mit ihren Produkten bereicherten.

Ankündigung: Zweiter Regionalmarkt am 22.07.2018 in Klockenhagen

Auch dieses Jahr wird der Regionalmarkt zusammen mit dem Fest der Biologischen Vielfalt im Freilichtmuseum Klockenhagen (Ribnitz-Damgarten) stattfinden. Der Zeitraum der Veranstaltung ist der 22. Juli von 10-18 Uhr. Viele Händler aus der Projektregion freuen sich, ihre regional produzierten Waren anbieten zu können. Zu kaufen gibt es u.a. Upcycling-Produkte, Produkte aus Schafsmilch und Wildfleisch, Biere und Liköre, Honig und Fruchtaufstriche. Daneben gibt es als Teil des Festes noch Live-Musik, ein Kinderprogramm, Speisen und Getränke und vieles mehr. Wir freuen uns auf ihren Besuch! Der Eintritt im Freilichtmuseum ist am 22.07.2018 für alle kostenlos.

Wenn sie kurzfristig auch noch regionale Produkte oder Dienstleistungen auf dem Regionalmarkt anbieten wollen, melden Sie sich bitte schnellstmöglich bei uns (Ansprechpartner: Andreas Sommermann).

404 Besucherinnen und Besucher auf dem "Marktfest" am 09.09.2017 

Trotz nahezu durchgängigem, strömenden Regen kamen knapp über 400 Besucherinnen und Besucher zum Regionalmarkt und dem Fest der Biologischen Vielfalt in das Freilichtmuseum nach Klockenhagen. Unter ihnen waren sowohl Einheimische als auch Touristen.

Eine Auswertung der Veranstaltung unten den Organisatoren, aber auch Gästen und Marktanbietern findet derzeit statt und wird in die Planungen der Veranstaltung 2018 einfließen.

 

1. Regionalmarkt findet am 09.09.2017 im Freilichtmuseum Klockenhagen statt

Am Samstag den 9. September findet von 11-16 Uhr ein großes Marktfest im Freilichtmuseum Klockenhagen bei Ribnitz-Damgarten statt. Neben den Ständen regionaler Anbieter findet dort das Fest der Biologischen Vielfalt mit einem unterhaltsamen Programm für Groß und Klein sowie leckeren Speisen, Getränken und Musik statt.

Wenn Sie regionale Produkte oder Dienstleistungen auf dem Regionalmarkt anbieten wollen, können Sie sich gerne bei uns melden (Ansprechpartnerin: Anne Kettner).

 

Die Vorbereitungen für den Markt der Vielfalt 2017 haben begonnen

Nach einer ausführlichen Recherche wurden nun geeignete Standorte für den Markt der Vielfalt 2017 angeschrieben und zur Bewerbung für den „Ort der Biologischen Vielfalt“ aufgerufen. Der Markt der Vielfalt wird in diesem Jahr gemeinsam mit dem Fest der Biologischen Vielfalt (Succow-Stiftung) durchgeführt. Dieses Marktfest soll viele Menschen anziehen und für eine nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt sensibilisieren.

Sie wurden nicht angeschrieben – haben jedoch den perfekten Veranstaltungsort in der Projektregion von Schatz an der Küste? Melden Sie sich bei uns oder bewerben Sie sich bis zum 28.02.2017 für den „Ort der Biologischen Vielfalt 2017“. Mehr Infos unter www.schatzküste.com/projekt/119fest/

 

Aus der Region für die Region – Mitmachen beim Markt der Vielfalt

Einmal jährlich werden ab 2017 Anbietende von Produkten oder Dienstleistungen und andere Aktive aus der Region eingeladen, einen Markt unter dem Motto "Unsere Heimat, unsere Vielfalt" mitzugestalten. 

Dieser findet an verschiedenen Orten im Projektgebiet unter Einbindung bereits bestehender Strukturen statt. Je nach Situation vor Ort wird der Markt also ein eigenständiges Format erhalten oder als Ergänzung zu bereits bestehender Angeboten stattfinden. 

Aspekte der Biologischen Vielfalt in der Region und der schonende Umgang damit stehen bei der Auswahl der Produkte und Dienstleistungen im Vordergrund. Auf dem Markt soll gezeigt werden, dass die nachhaltige Nutzung Biologischer Vielfalt und die Chance der regionalen Vermarktung möglich und gewinnbringend ist. 

Eine gemeinsame Nachbereitung mit den Teilnehmenden des Marktes führt zu einer stetigen Verbesserung und verbindet aktive Menschen in einem dauerhaften Engagement.